23.02.18 08:20 Alter der Meldung: 119 Tage

Gemeinsam für den guten Zweck

Mitarbeiter der Energie Burgenland spenden mit Unterstützung renommierter, burgenländischer Winzer 3.000 Euro an das Gesundheitsforum Burgenland.

Die Initiatoren der Benefiz-Weinbar Christian Fischer (ganz links) und Toni Gartner (zweite Reihe 1.v.l.) durften einige Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnheims in der Energie Burgenland in Eisenstadt begrüßen und konnten € 3000,- an die Heimleiterin Anita Lindau (zweite Reihe rechts) und Birgit Tauber ( 4. Reihe links) übergeben.

Es hat bereits Tradition, dass Mitarbeiter der Energie Burgenland gemeinsam mit renommierten, burgenländischen Winzern sozial schwächer gestellten Menschen helfen. So fand zum 3. Mal eine Benefiz-Weinbar statt. Gegen eine freie Spende wurden erlesene Tropfen verkostet. Der erzielte Erlös von 3.000 Euro ist nun an das Gesundheitsforum Burgenland (GFB) übergeben worden.

Der Verein Gesundheitsforum Burgenland betreibt seit 1976 ein Haus in Großpetersdorf, in dem das Prinzip des offenen Lebens groß geschrieben wird. Bewohner sollen so lange wie möglich einen selbstbestimmten Alltag führen. Im Wohnhaus leben aktuell 40 Menschen. Im Jahr 2002 wurde zusätzlich ein individuelles Betreuungsangebot mit externen Wohnmöglichkeiten geschaffen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gesundheitsforum-burgenland.at.