13.01.20 09:34 Alter der Meldung: 178 Tage

Energie Burgenland Betriebsrestaurant jetzt mit BIO-Zertifikat

Das ausgewogene Angebot für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird erweitert durch eine Vielfalt an BIO Produkten

Manuel Muth, Emilya Aliyeva und Petra Steiner, Betriebsrestaurant der Energie Burgenland

Das Betriebsrestaurant der Energie Burgenland in Eisenstadt ist seit kurzem offiziell BIO zertifiziert. Damit erfüllt der Betrieb alle Anforderungen, um Bio-Gerichte und –produkte herstellen und verkaufen zu dürfen. „Es freut mich ganz besonders, dass wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern diesen Service anbieten können. Viele von ihnen essen mehrmals wöchentlich in unserem Betriebsrestaurant. Da ist es uns ein ganz besonderes Anliegen, dass sie auch qualitativ hochwertige BIO-Gerichte bekommen – und das zu leistbaren Preisen“, sagt Michael Gerbavsits, Vorstandsvorsitzender der Energie Burgenland.

Die Kontrolle wurde von BIOS Biokontrollservice Österreich durchgeführt. BIOS ist durch das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft sowohl für den gesamten Biobereich als auch für das Qualitätsmerkmal Gentechnikfrei akkreditiert und seit 1994 eine staatlich anerkannte Zertifizierungsstelle.

Lebensmittel und auch deren Lieferanten kontrolliert

Bei der fast fünf-stündigen Kontrolle wurden sowohl alle Räumlichkeiten und Ausstattungen des Restaurants als auch alle Abläufe genauestens unter die Lupe genommen. Darüber hinaus wurden nicht nur alle eingesetzten BIO-Lebensmittel kontrolliert, sondern auch deren Lieferanten, alle Warenbegleitdokumente, Rezepte und Verbrauchsdokumentationen. Abschließend wurden diese mit dem aktuellen Lagerbestand der Lebensmittel gegengecheckt.

„Mit unseren BIO-Gerichten leisten wir einen Beitrag für eine gesunde Ernährung und auch für die Erhaltung der Natur und der Umwelt“, sagt Gerbavsits. Die Zertifizierung wird für ein Jahr ausgestellt. In den Folgejahren findet einmal jährlich eine unangekündigte Jahreskontrolle statt.