20.08.18 11:22 Alter der Meldung: 34 Tage

Ein Sommer voll Energie

Von: Hannelore Halwax

100 Praktikanten im Juli und August zu Gast bei der Energie Burgenland.

Ferialjobs bei Energie Burgenland: 100 Mädchen und Burschen schnupperten in diesem Sommer beim Energiedienstleister Praxisluft.

Die Energie Burgenland investiert laufend in die Ausbildung und Weiterbildung der Mitarbeiter von heute und morgen. Schon seit Jahren sammeln junge interessierte Menschen in den Sommermonaten erste berufliche Erfahrungen im Energiebereich im Rahmen eines Praktikums. Allein in diesem Jahr warfen über 100 Praktikanten aus dem Burgenland einen Blick hinter die Kulissen.

„In der Energiebranche gibt es viele interessante und fortschrittliche Berufe und Projekte. Die Branche hat sich in den vergangenen Jahren vor allem technologisch stark weiterentwickelt und das Interesse an einem Praktikum in unserem Betrieb steigt. Wir haben jedes Jahr mehr Bewerber, die gerne bei uns Lernen wollen“, freut sich Beate Pauer-Zinggl, Personalchefin der Energie Burgenland. Im Juli und August gibt es dann jedes Jahr für Ferialpraktikanten die Möglichkeit, an allen Standorten des Unternehmens einen Blick hinter die Kulissen der Welt der Energie zu werfen. „Junge Burgenländer können bei uns an interessanten Projekten mitarbeiten und in den Arbeitsalltag eines Energiedienstleisters schnuppern. Ob Netztechnik, Biomasse, Windkraft, Vertrieb oder Kundencenter – bei uns gibt es viel zu entdecken. Wir nehmen unsere Verantwortung als einer der größten Arbeitgeber im Burgenland ernst und freuen uns, junge Interessierte bei uns begrüßen zu dürfen“, so Pauer-Zinggl.

Schon jetzt bewerben
Die Energie Burgenland freut sich über die große Nachfrage nach den verschiedenen Praktikumsstellen. Wer im Sommer 2019 ein Ferialpraktikum machen möchte, bewirbt sich ab September einfach unter www.energieburgenland.at/unternehmen/karriere/praktikum.