07.09.18 09:22 Alter der Meldung: 71 Tage

2 Monate gratis

Von: Hannelore Halwax

Kunden der Energie Burgenland laden ab Oktober um die Hälfte billiger.

Alle Strom- Erdgas- bzw. Wärmekunden der Energie Burgenland können ab 1.10.2018 ihre E-Autos bei den E-Ladestationen der Energie Burgenland um 50 Prozent günstiger als bisher laden.

Alle Strom- Erdgas- bzw. Wärmekunden der Energie Burgenland  können ab 1.10.2018 ihre E-Autos bei den E-Ladestationen der Energie Burgenland um 50 Prozent günstiger als bisher laden.

Zudem können alle Kunden, die bereits die Energie Burgenland TANKE-Karte haben, mit der E-Mobilitätskarte im Oktober und November an allen E-Ladestationen der Energie Burgenland ihre E-Autos gratis aufladen.

Seit etwas mehr als einem Jahr ist die TANKE-Karte der Energie Burgenland in Betrieb, die für das Aufladen an den E-Ladestationen des Unternehmens nötig ist. „Wir freuen uns über die hohe Nachfrage und möchten unseren Kunden immer das bestmögliche Service bieten. Daher bauen wir unsere bestehende E-Ladeinfrastruktur bis Ende 2019 auf insgesamt 40 Standorte und sieben Schnell-Ladestationen im Burgenland weiter aus“, so Thomas Torda, Geschäftsführer Energie Burgenland Vertrieb GmbH & Co KG. Ab 2020 sollen insgesamt 100 Ladepunkte im Bundesland zur Verfügung stehen.

Die Energie Burgenland optimiert laufend Prozesse, um für die Kunden möglichst angenehme Lösungen zu bieten. Mit 1.10.2018 gehen daher sämtliche Kunden- und Vertragsbeziehungen der E-TANKE-Kunden von der Energie Burgenland Wärme & Service GmbH an die Energie Burgenland Vertrieb GmbH & Co KG über. Das operative Tagesgeschäft und alle Services der Strom- und Erdgaskunden werden weiterhin von der Energie Burgenland Wärme & Service bestens betreut.