Der Reisinger am Neufelder See

Der Reisinger am Neufelder See

In Neufeld wurde ein maßgeschneidertes Energiekonzept für das neue Hotel-Restaurant umgesetzt. Das Hauptaugenmerk liegt auf Umweltschutz, Effizienz und Wirtschaftlichkeit.
Die Vielfältigkeit des Energieträgers Erdgas wird hier optimal genutzt: es wird mit Erdgas gekocht, Strom erzeugt und geheizt.

Technische Daten

  • Errichtung und Betrieb einer erdgasbefeuerten Heizzentrale
  • Gesamtkesselleistung von rd. 430 kW
    • Erdgasbrennwertkessel (310 kW)
    • Blockheizkraftwerk (BHKW 45 kW elektrisch, 75 kW thermisch)
    • 3.500 Liter Pufferspeicher
    • Warmwasserhochleistungsmodul

Die Anlage wird mit Wärme für Heizzwecke und Warmwasserbereitung durch Energie Burgenland versorgt. Das mit Erdgas befeuerte BHKW deckt einen Großteil des Strombedarfs des Hotel-Restaurants ab.
Die Abrechnung der gelieferten Wärmemenge erfolgt über Wärmemengenzähler.

Website Der Reisinger am Neufelder See

Derartige Heizzentralen sind prädestiniert für Gemeinden, Schulen und Gewerbeanlagen.

Für weitere Fragen zur Energiezentrale und weiteren Referenzen, erreichen Sie uns unter 0800/888 9000 oder per E-Mail an service@energieburgenland.at.