04.12.17 14:18 Alter der Meldung: 14 Tage

Freizeit-Projekt

Energie Burgenland und der Verein zur Förderung Behinderter starten gemeinsam ein Freizeit-Projekt für Menschen mit Behinderung.

Unsere Energie für ein Mehr an Freizeitangeboten.

Energie Burgenland Vorstandsvorsitzender Mag. Michael Gerbavsits, Energie Burgenland Aufsichtsratsvorsitzender Mag. Hans Peter Rucker

Seit fast 20 Jahren bietet das Elisabeth-Heim in Jennersdorf individuelle Therapie- und Betreuungsmöglichkeiten für Menschen mit Schwerst- und Mehrfachbehinderung. Als Betreuungsleistung wird eine umfassende Tages-, aber auch eine ganzjährige Wohnbetreuung für Menschen mit besonderen Bedürfnissen angeboten. Diese reicht vom Beziehungsaufbau, speziellen Förderungsprogrammen, Stärkung der Fähigkeiten, Training des Sozialverhaltens bis hin zur Bewältigung des Alltags.

Um die Zeit im Elisabeth-Heim noch interessanter zu gestalten und die Entwicklung der Fähigkeiten der Bewohner zu fördern, sind zusätzliche finanzielle Mittel erforderlich. Der vorhandene Wintergarten eignet sich für die Freizeitgestaltung, allerdings wird eine neue Außenbeschattung benötigt. Dann könnte dieser Raum uneingeschränkt über das ganze Jahr benutzt und mit dem technisch erforderlichen Equipment ausgestattet werden.

„Es freut mich besonders, dass wir im Elisabeth-Heim Gutes bewirken können und steuern jenen Teil Energie bei, der für die Umsetzung des Freizeitprojektes erforderlich ist. Unser kostbarstes Gut ist die Gesundheit. Mit der Weihnachtsspende der Energie Burgenland kommen wir nicht nur unserer gesellschaftspolitischen Verantwortung nach. Wir helfen jenen, die aufgrund ihrer gesundheitlichen Einschränkung Unterstützung benötigen und ermöglichen ein Mehr an Freizeitqualität“, betont Michael Gerbavsits, Vorstandsvorsitzender Energie Burgenland.