23.12.16 10:31 Alter der Meldung: 1 Jahre

Energie Burgenland unterstützt Team Österreich Tafel Burgenland

Von: Hannelore Halwax

Finanzielle Energie für sozial schwächer gestellte Burgenländer.

Energie Burgenland unterstützt Team Österreich Tafel Burgenland

Foto v.l.n.r.: Dir. Thomas Wallner, MSc (Landesgeschäftsleiter Rotes Kreuz Burgenland), Mag. Michael Gerbavsits (Vorstandsvorsitzender der Energie Burgenland), Dr. Alois Ecker (Vorstandsdirektor der Energie Burgenland), Gerhard Marhold (Teamleiter Team Österreich Tafel Burgenland), Dir. Mag. Tanja König (Landesgeschäftsleiterin Rotes Kreuz Burgenland)

Das Rote Kreuz Burgenland ist eine Organisation, die Hilfe und Unterstützung nicht nur im Rettungsdienst sondern auch in zahlreichen anderen Bereichen anbietet, angefangen von Pflege und Betreuung bis hin zu Katastrophenhilfe. Vor 6 Jahren wurde ein neues Projekt ins Leben gerufen: Die Team Österreich Tafel. Begonnen als zeitlich begrenztes Projekt wurde die Team Österreich Tafel Burgenland, aufgrund des hohen Bedarfs, mittlerweile als eigener Leistungsbereich im Roten Kreuz Burgenland integriert. Flächendeckend, in jedem Bezirk, befindet sich mindestens eine Ausgabestelle. Von dort aus holen freiwillige Helfer von unterschiedlichen Lebensmittelanbietern (kurz vor Ladenschluss) einwandfreie, überschüssige Lebensmittel ab, bereiten diese vor und geben sie dann an die Kunden der jeweiligen Ausgabestelle aus – Ganz nach dem Motto „verwenden statt verschwenden“. So werden jährlich rund 350 Tonnen Lebensmittel im Burgenland an sozial bedürftige Menschen verteilt.

„Energie Burgenland steht für den sinnvollen Einsatz von vorhandenen Ressourcen. Egal ob beim Thema Energie oder bei Lebensmitteln – wir müssen Verschwendung vermeiden. Seit Jahren engagieren wir uns für bedürftige Menschen im Burgenland. Wir nehmen unsere gesellschaftspolitische Verantwortung ernst und bringen für das Projekt Österreich Tafel Burgenland die finanzielle Energie mit, damit sozial schwächer gestellten Menschen geholfen werden kann“, erklärt Vorstandsvorsitzender Michael Gerbavsits.

„Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spende“, zeigt sich Teamleiter Gerhard Marhold dankbar. „Damit können wir Waren ankaufen, die wir nur selten bekommen, die aber dringend benötigt werden – zum Beispiel haltbare Lebensmittel und wichtige Hygieneartikel. Gerade zur Weihnachtszeit ist das eine willkommene Unterstützung.“