Videos

Schauen Sie was los ist

Generationen Wohnen am Mühlgrund

 

Dieses Passivhaus in der Mühlgrundgasse im 22. Wiener Gemeindebezirk überzeugt mit einem Lebensraumkonzept für Bewohner jeden Alters. 

Das vom Wiener Architekturbüro Artec Architekten geplante Objekt erstaunt auf den ersten Blick: Richtung U-Bahn weist der Bau eine schwarze, gezackte Fassade auf. Die Südseite überrascht mit einer ganz anderen Ansicht. Die Wohnungen zeigen sich farbenfroh und öffnen sich mit Balkonen und Fenstern. Hier können mehrere Generationen problemlos unter einem Dach wohnen. Auch ermöglich das Konzept, dass sich die Wohnungen an die verschiedensten Lebensbedürfnisse anpassen.

Und das beste Beispiel, dass das Konzept funktioniert, liefert die vom Wiener Samariter Bund betriebene Senioren Wohngemeinschaft, die sich im 1. Stock befindet. Auf rund 400 m² können bis zu acht Senioren ein gemeinsames Leben führen. Auf die Bedürfnisse der Bewohner wird unter anderem mit barrierefreier Ausstattung Rücksicht genommen. 

Gestalterisches Highlight ist ein vertikaler Garten, der sich über vier Stockwerke erstreckt. Die mehr als 1.000 Pflanzen sind in freihängenden Trögen untergebracht. Diese grüne Oase wird durch die darüber befindliche begrünte Dachterrasse ergänzt.

Hinsichtlich Klimaschutz und Energieeffizienz ist dieses Wohnhaus auf dem neuesten Stand. Gegenüber herkömmlichen Bauweisen wir der Heizenergiebedarf um mehr als 80 Prozent reduziert. Das Gebäude wurde unter anderem mit dem klima:aktiv und dem BauXund Gütesiegel ausgezeichnet. 

 


Tags: Generationen Wohnen, Mühlgrund, vertikaler Garten, Passivhaus, Klimaschutz, Energieeffizienz, klima:aktiv, BauXund Gütesiegel, Wiener Samariter Bund, Senioren Wohngemeinschaft