Videos

Schauen Sie was los ist

Faszination Windkraft

Das Burgenland setzt auf Windkraft und das mit großem Erfolg: So produziert Energie Burgenland mit modernen Windenergieanlagen jährlich rund 1 Milliarde Kilowattstunden Ökostrom – mit dieser Strommenge können rund 233.000 Haushalte versorgt werden. Warum Windenergie so interessant ist – ist einfach erklärt: Windenergie wird im Land erzeugt: Insbesondere der Bereich der Parndorfer Platte ist sehr windreich und deshalb ideal für die Windkraftnutzung. Wind ist unerschöpflich: Der Rohstoff „Wind“ steht kostenlos und dauerhaft zur Verfügung. Windenergie macht unabhängig: Windenergie wird im Burgenland erzeugt, das macht das Land unabhängig von unsicheren Energieimporten aus dem Ausland. Windenergie ist reine Energie: Bei der Erzeugung von Windenergie fallen keine CO2-Emissionen an. Windenergie leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und trägt wesentlich zum Erreichen internationaler Umweltvorgaben bei. Windenergieanlagen sind leistungsstark: 

Windkraft ist die am weitesten entwickelte Ökostromtechnologie und damit eine Form der Stromerzeugung, die in der Lage ist, große Strommengen zu produzieren. Eine moderne Windenergieanlage mit einer Leistung von 3 Megawatt erzeugt Strom für rund 1.300 Haushalte. Windenergieanlagen können schnell und umweltverträglich abgebaut werden: Eine Windenergieanlage beendet nach rund 20 Jahren ihren Lebenszyklus. Der Abbau der Anlage erfolgt unkompliziert und umweltschonend. Eine Wiederverwertung fast aller Bestandteile ist möglich. Der Beton des Turm-Fundaments wird beispielsweise als Zusatzstoff im Straßenbau verwendet.


Tags: Wind, Windenergie, Ökostrom, Energie Burgenland, Energie, Windrad, Windenergieanlage, Windkraftanlage, Haushalte, Parndorfer Platte, reine Energie, unerschöfplich, Burgenland, Windkraft