Energieträger Biomasse

Der Stoff aus dem die Träume sind.

Als Bioenergie bezeichnet man Energie, die aus Biomasse gewonnen wird. Biomasse ist gespeicherte Sonnenenergie in Form von Energiepflanzen, Holz oder Reststoffen wie z.B. Stroh, Biomüll oder Gülle. Bioenergie ist unter den Erneuerbaren Energieträgern der einzige vielseitige Energieträger: Sowohl Strom, Wärme als auch Treibstoffe können aus fester, flüssiger und gasförmiger Biomasse gewonnen werden.

Grundsätzlich kann zwischen fester, flüssiger und gasförmiger Biomasse unterschieden werden. In Österreich wird Biomasse vorwiegend in der Form von Holz genutzt. Fast 50 % des inländischen Energieverbrauchs von erneuerbaren Energieträgern basiert auf Holzrohstoffen. Dazu zählen Scheitholz, Waldhackgut, Industrierestholz, Holzpellets. Die in der Biomasse gespeicherte Sonnenenergie kann in vielfältiger Form genutzt werden – zur Wärmeproduktion, zur Herstellung von Biokraftstoffen, zur Stromerzeugung.

Fernwärme

Eine direkte Versorgung mit umweltfreundlicher Wärme mit höchstem Komfort bietet die Opens internal link in current windowFernwärme. Mit einem Anschluss an das Fernwärmenetz sichern Sie sich die preisstabile und garantierte Wärmeversorgung Ihres Objektes.Sie sind von den schwankenden Preisen und anderen Faktoren, wie sie bei fossilen Energieträgern auftreten können, unabhängig. Zusätzlich leisten Sie durch Heizen mit Fernwärme, bei dem größtenteils nachwachsendes und CO2-neutrales Holz aus der Umgebung genutzt wird, einen nachhaltigen Beitrag für die Umwelt. Auch die Kosten für Wartung von Kesselanlagen und Rauchfangkehrer entfallen bei dieser Heizform.

Kostenlose Beratung

Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Beratungsgespräch zur Analyse von Möglichkeiten zur effizienten Anwendung von Fernwärme. Senden Sie ein E-Mail an Opens window for sending emailfernwaerme@energieburgenland.at