Zeolith-Erdgas-Wärmepumpe

Modernste Technik effizient genutzt.

Bild: Zeolith Keramikwerkstoff
Zeolith-Erdgas-Wärmepumpe

Die Zeolith-Erdgas-Wärmepumpe funktioniert auf Basis der Sorptionstechnik, die die Eigenschaften des keramischen Werkstoffs Zeolith (poröser Keramikwerkstoff) nutzt.
Durch die Nutzung der Sonnenenergie im Zusammenspiel mit dem Wärmepumpenkreislauf wird ein Normnutzungsgrad von 118% erreicht und liegt damit bei der Zeolith-Gas-Wärmepumpe ca. 20% über dem von Erdgas-Brennwertgeräten.
Die Steigerung im Vergleich zu Niedertemperaturkesseln liegt sogar bei rund 30%.

Einsatzgebiete

  • Einfamilienhaus-Heizung
  • Neubau
  • energetisch sanierter Altbau
  • Niedertemperatur Heizkreise

Vorteile

  • Modulierende Betriebsweise mit einer Heizleistung von bis zu 10kW
  • Etwa 10% höherer Wirkungsgrad gegenüber Solar-Brennwert-System
  • Rund 20% weniger Energieverbrauch als ein reines Erdgas-Brennwertgerät


Weitere Informationen zum Funktionsprinzip der Zeolith-Gas-Wärmepumpe finden Sie auf der Opens external link in new windowVaillant Technologie-Seite